Radwege auf Asphalt

Tour des Kurorts

  • Bassen Pension – alter Kurort - Park des Kurorts - Schlammbäder (alt) - Kapelle Bazna - Evangelische Kirche - Mühle - Orthodoxe Kirche - Rückkehr auf die Hauptstraße
  • Kilometeranzahl: 2,5
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Sehenswürdigkeiten: Alter Kurort, Park, Kapelle Bazna, evangelische Kirche, orthodoxe Kirche

Bazna - Boian und Rückkehr

  • Bassen Pension – Zentrum des Kurorts (der Anzeiger mit Boian wird verfolgt) - Boian – Rückkehr auf dem gleichen Weg.
  • Km: 10
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Sehenswürdigkeiten: Evangelischen Kirche Bazna, Evangelische Kirche Boian

Bazna - Velt und zurück

  • Bassen Pension - Zentrum (der Anzeiger mit Medias wird verfolgt) – man fährt aus der Stadt raus und nach etwa 2 km ist man auf den Indikator links mit Velt aufmerksam - Velt – Rückkehr auf dem selben Weg.
  • Km: 12
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Sehenswürdigkeiten: Evangelische Kirche Bazna, Ruinen der Evangelischen Kirche Velt

Bazna - Boian – Cetatea de Balta

  • Bassen Pension - Stadtmitte (der Anzeiger mit Boian wird verfolgt) - Boian – der Anzeiger mit Cetatea de Balta wird verfolgt- weiterhin wird der Weg außerhalb der Ortschaft auf dem Schotterweg bis zum Ende des Bezirks verfolgt, wo es wieder Asphalt gibt – Cetatea de Balta - Fortsetzung des Weges nach rechts (die Burg) – Rückkehr auf demselben Weg.
  • Gelände: Asphalt und Schotter
  • Km Anzahl: 29
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Karte für die Route
  • Sehenswürdigkeiten: Evangelische Kirche Bazna, Evangelische Kirche Boian, Bethlem Schloss (Cetatea de Balta – nur das Äußere wird besucht)

Radwege für Mountainbikes

Tour der Wehrkirchen Bazna, Boian, Velt

  • Beschreibung der Route: Bassen Pension – man biegt nach rechts, nachdem man aus der Pension rausfährt verfolgt man die Markierung mit weißem Punkt. Sie fahren aus dem Kurort raus und fahren auf Kies (Forststraße) durch den Wald bis an die Spitze des Berges, wo man in das Rorii-Tal hinabfährt. An der Kreuzung mit der Straße, die zum Rorii-Tal führt biegt man links und dann am Wasserdamm biegt man rechts. Man fährt weiter durch die Weide bis nach Boian. Man durchquert die Ortschaft Boian und kommt auf den gepflasterten Weg Richtung Bazna. Beim Ausgang aus dem Dorf (bei der Farm) verlässt man den Asphalt und biegt links nach der Markierung. Man kommt auf der Wiese an, wo man rechts nach Velt biegt. Man kommt in den Obstgarten über dem Dorf, woher man in das Dorf hinabfährt. Von hier aus ist die Straße in Richtung Medias gepflastert, dann an der Kreuzung mit der Hauptstraße fährt man weiter in Richtung Bazna.
  • Gelände: Schotter, Waldweg, Asphalt
  • Markierung: weißer Punkt
  • Kilometeranzahl: 26
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Routenkarte
  • Sehenswürdigkeiten: Evangelische Kirche Bazna, Evangelische Kirche Boian, Ruinen der evangelischen Kirche Velt, 3 traditionelle sächsische Dörfer, traditionelle Bauernhöfe

Bazna - Medias - Rückkehr

  • Routenbeschreibung: Bassen Pension – die Route beginnt in Richtung Expro-Komplex und bevor man da ankommt, setzt man durch den Wald, neben den beiden Betonbecken fort. Im ersten Teil steigt man auf den Hügel, wo der Weg nach links führt. Die Markierung ist auf dieser Strecke sichtbar. Unmittelbar danach beginnt der Weg durch den Wald nach Mediasch durch ein paar schöne Plätze hinabzuführen. Die Route führt nach Medias in den Eingangsbereich von Blăjel. Hier kann man nach Medias weiterfahren und die mittelalterliche Burg und Stadt besuchen, oder man kann auf der gepflasterten Straße zurück nach Blajel – Bazna fahren.
  • Gelände: Pfad, Forststraße, Asphalt
  • Markierung: MMM (vom Mittelalter-Marathon Medias oder vom Kennzeichen einer Wehrkirche) – man muss auf die Markierung achten.
  • Kilometeranzahl: 28
  • Schwierigkeitsgrad: mittel / schwer
  • Routenkarte
  • Sehenswürdigkeiten: Medias und das ganze mittelalterliche und befestigte Gebiet, Trompeterturm.

Bazna – Chiciura-Spitze (598m) - Bazna

  • Routenbeschreibung: Bassen Pension – die Route beginnt in Richtung alter Kurort und verfolgt die Markierung mit weißem Punkt (Route der Wehrkirchen) weiter durch den Wald bis zur Weide. Von da an wird nicht mehr die Route der Wehrkirchen verfolgt, sondern nachdem man den Steg zur Weide überquert, biegt man links in Richtung Chiciura Gipfel. Der Aufstieg ist ziemlich schwierig, manchmal muss man neben dem Fahrrad gehen. Man erreicht den Gipfel, wo man links biegt (man beachtet die Markierung mit einer gelben Wehrkirche). Man setzt den Weg auf dem Steg am Gipfel des Berges fort, bis er sich mit der Route MMM (Mittelalter- Marathon Medias) überschneidet, wo man wieder links biegt und auf dieser Route zurück nach Bazna runterfährt.
  • Route: Waldweg, Steg
  • Markierung: weißer Punkt, gelbe Kirche, MMM
  • Kilometeranzahl: 10
  • Schwierigkeitsgrad: mittel / schwer
  • Routenkarte

Colinele Transilvaniei

Eine Reihe von Fahrradwegen wurden von Kollegen aus Mioritics kennzeichnet und das Schaubild finden Sie hier.

Die meisten dieser Strecken kan mann aus Bassen erreichen.



S.C.TURISM BAZNA S.R.L. CUI: 16523987 Nr.Reg.Com: J32/924/16.06.2004 Adresa: Comuna Bazna nr. 237, jud. Sibiu, ROMANIA Cont: RO96RNCB4220000353440001 BCR MEDIAS Director: Adela POSEA Tel/Fax: 0040269839681